:: Autogenes Training

Praxis Burg

Das Autogene Training ist ein Entspannungsverfahren, das durch die Regulation des vegetativen Nervensystems zu körperlicher und seelischer Entspannung führt.

In den angebotenen 7 Kursstunden erlernen Sie schrittweise die Grundlagen des Autogenen Trainings. Neben der Teilnahme an den Kursstunden ist es notwendig täglich ein bis zwei Mal für ca. 20 Minuten selbständig das AT zu üben.

Bei vielen Erkrankungen, z. B. Asthma, Ängsten, Bluthochdruck, chronischen Schmerzen, Depressionen, Schlafstörungen, psychosomatischen Erkrankungen, etc. werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen.

Die Kursstunden beginnen jeweils Dienstags um 17.00 Uhr.
 

Ein Anmeldung ist erforderlich.